Deutschlandfunk – Hintergrund: Von Uploadfiltern, Leistungsschutzrechten und sonstigen Streitigkeiten im Urheberrecht

 

Brüssel will das europäische Urheberrecht vereinheitlichen und gerechter machen. Urheber sollen mehr davon haben, wenn ihre Inhalte im Netz verfügbar sind. Auf der anderen Seite sollen Plattformen stärker für Urheberrechtsverletzungen in die Verantwortlichkeit genommen werden. Außerdem soll ein neues Leistungsschutzrecht für Presseverleger eingeführt werden und das so genannte Text-and-Data-Mining für Forschungseinrichtungen erlaubt werden. Letztendlich geht es aber bei allem nur ums Geld: Wer zahlt für urheberrechtlich geschützte Inhalte im Netz?

Deutschlandfunk Hintergrund vom 3. Juli 2018