Deutschlandfunk – @mediasres: Europäischer Gerichtshof stärkt Urheberrecht von Fotografen

 

Das Urheberrecht im Internet wird nicht einfacher. Oft müssen Gerichte entscheiden, was erlaubt ist und was nicht. Aktuellster Fall: Anfang August hat der Europäische Gerichtshof eine neue Grundlagenentscheidung getroffen. Es ging um das Uploaden eines Fotos. Eine Schülerin hatte auf der Seite eines Reisemagazins ein schönes Foto der Stadt Cordoba gefunden und das für ein Referat im Spanischunterricht verwendet. Das Referat wurde dann wiederum – mit Foto – auf die Internetseite der Schule hochgeladen. Die war frei für alle zugänglich und das war das Problem, mit dem sich der EuGH zu befassen hatte.

Deutschlandfunk, @mediasres vom 8. August 2018