SWR – Radioreport Recht: Verbrecherjagd im Darknet

Mit wenigen Klicks zu Waffen, Drogen und Kinderpornos: Das Darknet ist zum Tatort für Kriminelle geworden. Und der Staat kommt ihnen nur schwer auf die Spur, denn eine ausgeklügelte Verschlüsselung verhindert, dass Aktivitäten hier verfolgt werden können. Nicht selten spielt daher der Zufall eine Rolle. So zum Beispiel bei den Ermittlungen zu den Betreibern der Kinderpornographie-Plattform „Elysium“, die sich jetzt vor Gericht verantworten müssen. Wie ihnen die Fahnder auf die Schliche gekommen sind und welche weiteren Werkzeuge er sich für die Zukunft wünscht, erzählt der Leiter der Hessischen Zentralstelle für Internetkriminalität Andreas May im SWR-Radioreport Recht.

SWR, Radioreport Recht vom 19. Februar 2019