Deutschlandfunk – Hintergrund: Wie Algorithmen Juristen ersetzen – Digitalisierung in der Justiz

Miete zu teuer, Flug verpasst, oder gekündigt und jetzt geht es um die Abfindung? Für Verbraucher wird es zunehmend leichter, ihre Rechte durchzusetzen. So genannte Legal techs versprechen bequem und ohne Kostenrisiko die Ansprüche ihrer Kunden gegenüber Vermieter, Flugunternehmen oder Arbeitgeber durchzusetzen. Seit knapp zehn Jahren gibt es die neuen Start-ups, das Unternehmen Flightright, das sich auf die Fahnen geschrieben hat, Flugentschädigungen durchzufechten, war eines der ersten. Seitdem gibt es für immer mehr Rechtsgebiete Angebote. Ob aber die Tätigkeit von Legal techs tatsächlich zulässig ist – diese Frage beschäftigt derzeit Justiz und Politik. Denn die Anwälte verteidigen ihr Rechtsberatungsmonopol vehement. Nach dem Gesetz sind sie nämlich die einzigen, die Rechtsdienstleistungen anbieten dürfen.

Deutschlandfunk Hintergrund vom 5. Juni 2019